Lohnforderung


Mein Lohn wird nicht gezahlt, was soll ich tun?

Hier hilft oft bereits das massive Auftreten des Anwaltes. Wirkt dies nicht,  sind arbeitsgerichtlicher Mahnbescheid oder Klage zu veranlassen.

Unmittelbar damit verknüpft ist die Frage, ob der Arbeitnehmer als Druckmittel vom Zurückbehaltungsrecht der eigenen Arbeitskraft, Gebrauch machen sollte. Dann würde er, ohne auf seinen Lohn zu verzichten bis zur Zahlung nicht arbeiten, weil der Arbeitgeber seinen Teil der vertraglichen Vereinbarungen nicht erfüllt hat.

Wir erörtern mit Ihnen die bestehenden Möglichkeiten und finden mit Ihnen gemeinsam den in Ihrem Fall wirksamsten Weg bis hin zum Arbeitsgerichtsprozess Ihnen zu Ihrem Geld zu verhelfen.